Weizengrassamen, Bio für Microgreens

Weizengrassamen, Bio für Microgreens

DKK 30,00DKK 800,00

DKK 30,00DKK 800,00

verdienen bis zu600 Punkte.

Artikel-Nr.: 28111
  • Lager: Auf Lager
  • Gratisversand über 1.000 NOK
  • Lieferung: 1-5 Tage
  • Preisvergleich: Günstigste Preise

Weizengrass ist perfekt für einen leckeren gesunden Smoothie oder Salat. Bio-Weizengrassamen eignen sich perfekt zum Keimen von mikrogrünem Weizengras.

Beschreibung

Bio-Weizengrassamen

100% Bio-Weizen zur Keimung von Weizengras

Geschmack und Anwendungsmöglichkeiten

Weizengras hat einen sehr grünen, erdigen Geschmack, der leicht bitter sein kann. Manche Leute beschreiben es als eine sehr konzentrierte Version des Geschmacks von grünem Gemüse oder Spinat. Bio-Weizengras wird ohne den Einsatz synthetischer Pestizide oder Düngemittel angebaut, was nach Ansicht vieler zu einem reineren, natürlicheren Geschmack beitragen kann.

In Bezug auf die Anwendung ist Weizengras unglaublich vielseitig. Das häufigste Anwendungsgebiet ist die Zutat in Säften oder Smoothies. Es kann einfach zusammen mit Obst, Gemüse und etwas Flüssigkeit in einen Mixer gegeben werden, um ein nahrhaftes Getränk zuzubereiten. Dies kann eine einfache Möglichkeit sein, Weizengras in Ihre Ernährung zu integrieren, da der starke Geschmack durch die anderen Zutaten überdeckt werden kann.

Weizengras kann auch getrocknet und pulverisiert werden, um ein Nahrungsergänzungsmittel herzustellen, das Lebensmitteln oder Getränken zugesetzt werden kann. Schließlich kann frisches Weizengras als Zutat in Salaten oder anderen Rohkostprodukten verwendet werden oder als Beilage verwendet werden, um einer Vielzahl von Gerichten Farbe und Nährstoffe zu verleihen.

Es ist wichtig zu beachten, dass es aufgrund seines hohen Ballaststoffgehalts am besten in Saft- oder Nahrungsergänzungsmittelform verzehrt wird, da es in roher, ganzer Form schwer verdaulich sein kann.

 

Bauen Sie Ihr eigenes an

Der Anbau von Weizengras ist ein einfacher und lohnender Prozess. Hier ist eine grundlegende Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Bereiten Sie Ihre Samen vor: Beginnen Sie mit Bio-Weizengrassamen (auch als Weizenbeeren bekannt). Diese müssen ca. 30 Minuten in Wasser eingeweicht werden. 8-12 Stunden. Anschließend wird das Wasser abgelassen und die Samen müssen weitere 24 Stunden ruhen und keimen.
  2. Bereiten Sie Ihren Boden vor: Weizen gedeiht am besten in gut durchlässigen Böden. Füllen Sie eins aus Sprossenhügel oder ein anderes flaches Gefäß mit ca. 1-2 cm Kokosnussmehl. Gerne hinzufügen Flüssigdünger für höhere Erträge.
  3. Säen Sie Ihre Samen: Verteilen Sie die gekeimten Samen gleichmäßig auf der Erde. Bedecken Sie die Samen nicht mit Erde, da dies dazu führen kann, dass sie nicht richtig keimen.
  4. Regelmäßig gießen: Die Samen müssen feucht, aber nicht nass gehalten werden. Gießen Sie Ihre Samen je nach Klima ein- oder zweimal täglich.
  5. Warten Sie auf Wachstum: Nach ein paar Tagen sollten Sie kleine grüne Triebe sehen. Wenn das Gras wächst, gießen Sie es weiterhin regelmäßig.
  6. Ernte: Wenn das Gras etwa 15–20 cm hoch ist – normalerweise nach 7–10 Tagen – ist es zur Ernte bereit. Schneiden Sie das Gras knapp über der Erdoberfläche mit einer scharfen Schere ab.
  7. Verwenden oder lagern Sie das GrasTipp: Am besten schmeckt Weizengras frisch, kann aber auch einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Stellen Sie zur Lagerung sicher, dass das Gras trocken ist, bevor Sie es in einen luftdichten Behälter geben.

Da haben Sie es also! Mit etwas Geduld und Sorgfalt können Sie ganz einfach Ihren eigenen Bio-Weizen zu Hause anbauen.

 

Herkunft

Weizengras stammt ursprünglich aus Westasien und wird aus der Weichweizenpflanze Triticum Aestivum gewonnen. Es wird seit Tausenden von Jahren angebaut und als Nahrungsmittel verwendet und war bekanntermaßen ein wichtiger Bestandteil der Ernährung vieler alter Zivilisationen, einschließlich der alten Ägypter und Mesopotamier.

Allerdings erlangte Weizengras in westlichen Kulturen erst im 20. Jahrhundert breite Anerkennung als Nahrungsergänzungsmittel. Dieses Interesse geht vor allem auf Forschungen des amerikanischen Chemikers Charles Schnabel zurück, der Weizengras in den 1930er Jahren als gesundheitsförderndes Lebensmittel populär machte.

Heutzutage wird das Gras auf der ganzen Welt sowohl kommerziell als auch von Heimanbauern angebaut und aufgrund seines hohen Gehalts an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien häufig in Säften, Smoothies und Nahrungsergänzungsmitteln verwendet.

 

Geprüftes und zertifiziertes Bio-Saatgut

Wir verkaufen Samen, die auf folgende schädliche Bakterien getestet wurden:

  • Bacillus cereus
  • Salmonellen spp.
  • Listeria monocytogenes
  • Verotoxin-produzierende E. coli

Zertifizierter Verkauf von Bio-Saatgut

Wir sind von der dänischen Landwirtschaftsbehörde für den Verkauf von Bio-Saatgut zertifiziert

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0,6 kg
Feuer

SunFlux

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Der Artikel passt

Das könnte dir auch gefallen …